Workshop | Coffee Lovers


 

In „Coffee Lovers“ kitzeln wir gemeinsam einzelne Geschmacksnuancen aus unserem Kaffee heraus. Wir entdecken z.B. süße Schokolade, geröstete Nüsse, Jasmin, Rhabarber oder den feinen Hauch von Vanille.

 

Wir starten mit einem „Cupping“ und testen die unterschiedlichsten Kaffeesorten aus aller Welt.

Als besonderen Gast begrüßen wir Oldenburgs Röstmeister Hendrik Nölker, der uns an seinen Erfahrungen teilhaben lässt. Neben den verschiedenen Kaffees kommen diverse manuelle Handfiltermethoden wie der klassische Handaufguss, Stempelkanne, Aeropress und einige mehr… zum Einsatz.

 

Neben dem geschmacklichen Erlebnis erfahren wir auch mehr zur Geschichte und Entwicklung des Kaffees. Alexander der Kaffeeplantage auf Laos und Indonesien besucht hat berichtet vom Anbau, Pflege, Ernte bis hin zum Export und Import.

 

Sei überrascht, denn auch kulinarisch findet das braune Gold seinen Einsatz!

 

 

 

Dauer:

  • ca. 4 Stunden, bzw. hängt die Dauer vom Interesse und der Testmöglichkeiten ab

Schwerpunkte:

  • Warenkunde Kaffee
  • gemeinsamer Workshop mit begleitendem Menü
  • allgemeine Tipps und Tricks vom Kursleiter
  • und viele weitere

Menü

 

Fruchtiger Arabica-Starter

 

Steakstulle mit Limettencreme und Robusta-Salz

 

Süßes Espresso-Tiramisu

 

Cold-Brew-(Gin)-Tonic

 

 

 

Die Gerichte können je nach Jahreszeit und Angebot variieren. Alle Gerichte bereiten wir zusammen zu und Sie erhalten alle Rezepte als Download.



Enthalten

 

  • Aperitif zum Empfang
  • alle Lebensmittel
  • alkoholfreie Getränke
  • alkoholische Getränke in verzehrüblichen Mengen
  • Präsentation und Erläuterung der verschiedenen Zutaten
  • Einführung und Vermittlung von Fachwissen bei der Zubereitung
  • Gemeinsames Zubereiten und Verkostung der Gerichte
  • Leihschürze
  • Rezepte als PDF zum Download

Hinweis

  • Eine Teilnahme für Vegetarier und Lebensmittelallergikern ist natürlich möglich, bitte geben Sie dies bei der Buchung zwingend an. Wir weisen aber darauf hin, dass es trotzdem zu Kreuzkontaminationen kommen kann.
  • Teilnahmevoraussetzung ist, dass keine offenen Wunden oder ansteckende Krankheiten bestehen.
  • Die Kochschule Oldenburg führt von Zeit zu Zeit Fotodokumentationen im Rahmen der Kurse durch. Diese Fotos werden gespeichert und teilweise für Werbezwecke verwendet. Mit der Buchung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden. Auch tritt jeder Teilnehmer insoweit seine Rechte am eigenen Bild an die Kochschule Oldenburg ab, die diese Abtretung jeweils annimmt.